Latein: Morchella conica

Lebensraum: Alle wachsen im Frühjahr in Laubwäldern, wo es Haselnüsse gibt, in Obstgärten unter Apfelbäumen und bei Flussdämmen mit Pappeln und Eschen.

Wuchsform: Die Morchel hat einen unregelmäßig gestalteten, welligen und wabenförmigen Hut. Die Farbpalette reicht bei verschiedenen Morchelarten von braun bis gelblich, und die Rillen formen Vertiefungen – Alveolen. Der Hut kann rund oder ausgedehnt sein, oder wie ein Konus aussehen. Der Stiel ist buckelig und der gesamte Pilz ist manchmal total schief. Je nach Art können die Morchel 5-15 cm hoch sein. Der gesamte Pilz ist innen gänzlich hohl.

Morchel
Morchel
Morchel

Produkte